Projekt Frühgeschichte in der 6b

Eine Steinzeithöhle entsteht ...

In den letzten Wochen beschäftigte sich die Klasse 6b mit dem Thema "Steinzeit" und hatte am Ende des Themenblockes die Aufgabe, eine Steinzeithöhle zu basteln.

Die Schülerinnen und Schüler gingen mit großer Begeisterung ans Werk, sammelten Blätter, Kastanien, Stöcke und Steine - sozusagen alles, was nicht niet- und nagelfest mit der Natur am Main verbunden war ;-).
Vorgaben zur Gestaltung ihrer Höhle gab es nicht, lediglich die Figuren wie z. B. der Neandertaler und Tiere wie z. B. das Mammut etc. stellte ich als Kopie zur Verfügung. Die Schüler*innen brachten Schuhkartons, Kleber, Scheren und allerlei andere Dinge selbst mit und dann ging es los:
Vier Unterrichtsstunden wurden gesammelt, geklebt, Ideen verworfen, neu angefangen - die Motivation der Klasse 6b kannte keine Grenzen. Es war schön, diese Motivation mitzuerleben und fotografisch festzuhalten. Leider hat Corona auch die Durchführung und Häufigkeit dieser fotografischen Highlights an unserer Schule "gecrasht". Exkursionen, Projekte, Ausflüge etc. gehören im Moment einer unbeschwerteren Zeit an...

Leider muss ich die nette Klasse 6b abgeben und kann das Versprechen, mit ihnen durch den spannenden Geschichtsstoff der 6. Klasse zu streifen, nicht einhalten. Sorry, Kiddis, manches liegt einfach nicht in unserer Hand. Macht es jut und bleibt vor allem gesund!

Text; Fotos: E. Anselm