Elternsportabend an der RRR
   
  Eltern spielen Schüler und testen ihre Fitness
   
  An die 40 Eltern, Lehrer und Schüler der 5. Klassen nahmen die Einladung an und kamen mit Sportausrüstung zum ersten Sportelternabend der Realschule Kitzingen am 12.3 2008 in die Landkreissporthalle.

Die Idee des Abends war es, den Eltern Einblicke in den Sportunterricht von heute zu ermöglichen und an das Verständnis für die Notwendigkeit körperlicher Bewegung zu appellieren.

Nach einer kurzen Ansprache der Schulleiterin Irma Walter und der Fachschaft Sport, Vertreten durch Herrn Uwe Klüpfel, hatten Eltern wie Schüler viel Freude an bewegungsorientierten Kennenlernspielen.
   
   

 

   
 

 

Anschließend konnten die Teilnehmer entweder an Geschicklichkeitsspielen und Staffeln teilnehmen oder den Fitnesstest ausprobieren. Erstaunlicherweise zog es den Großteil der Eltern zum Fitnesstest, welcher zweimal jährlich in Zusammenarbeit mit der AOK durchgeführt und vom Wissenschaftlichen Institut der Ärzte Deutschlands e.V. ausgewertet wird. Der Test gibt  den Schülern Auskunft über die eigenen körperlichen Stärken und Schwächen.

Nach diesem „Kräftemessen“ verausgabten sich nochmals Eltern, Lehrer und Schüler beim Völkerball mit Matten. Der Abend war nicht nur aus sportlicher Sicht ein Erfolg, sondern auch ein origineller Beitrag zum umfangreichen Programm der Elternarbeit an der Richard-Rother-Realschule.
 

KL/WA