Besuch im Bayerischen Landtag
   
  Gewinner des Unterfränkischen Realschulpreises fahren nach München
   
 

 

Am 03.12.2008 konnten wir, die ersten Gewinner des Unterfränkischen Realschulpreises in der Kategorie Schulleben, endlich unsere lang ersehnte Fahrt in den Bay. Landtag nach München antreten.
Abfahrt war um 8 Uhr am Würzburger Hauptbahnhof. Herr Dünisch, ein Beauftragter des Ministerialrats, begrüßte alle Teilnehmer des Unterfränkischen Realschulpreises. Nach einer vierstündigen Busfahrt erreichten wir den Bay. Landtag. Herr Vogel, ein Beauftragter des Landtages, informierte uns über den Tagesablauf im Landtag. Danach bekamen wir ein Mittagessen (Schnitzel mit PommesJ), anschließend durften wir über eine Stunde an einer Plenarsitzung teilnehmen und einer Diskussion über aktuelle Themen lauschen. Herr Seehofer war auch anwesend. Nach dieser interessanten Sitzung hatten wir die Möglichkeit, mit drei Politikern verschiedener Parteien eine anregende Diskussion über Schul- und Jugendthemen zu führen. Als Höhepunkt verabschiedete uns Frau Stamm, Präsidentin des Landtages, persönlich.

 

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt kamen wir um 16.30 Uhr zur Allianz-Arena, in der die Heimspiele des FC-Bayern München stattfinden. Dort erwartete uns ein Guide, der uns 75 Minuten durch die Allianz-Arena führte. Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Tribüne zeigte uns der Guide die Sponsoren-Lounge - ein sehr gemütlicher Raum mit vielen Essens- und Champagnertheken. Als wir auf den Balkon der Allianzarena gelangten, leuchtete die Außenwand in grellem Rot. Sogar die Kabinen der Spieler wurden uns nicht vorenthalten. Hier gibt es auch einen Pool, sowie Massagezimmer und seit neuestem auch ein Besprechungszimmer. Überall hingen überlebensgroße Bilder der FCB-Stars.

 

Um 18.30 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg und erreichten um 22 Uhr den Würzburger Hauptbahnhof und somit endete ein aufregender Tag in München.
 
 

Text, Fotos: Schülerinnen der Kl. 9c