Wanderausstellung  „ Alles ist Zahl“  zum Jahr der Mathematik 2008
   
  „Mathematik mal ganz anders!“
   
 

Davon konnten sich unsere Schüler/Innen vom Montag, den 31.03. bis zum 04.04. beim Betrachten der Bilder des Schweizer Künstlers Eugen Jost selbst überzeugen.

Im Mehrzweckraum der RRR waren 12 farbenfrohe, in ihrer Art sehr unterschiedliche Bilder des Künstlers zu sehen, die Namen wie „Hardys Taxi“, „Ein Spaziergang mit Herrn Euler“,  „Girasole“,  „Pisa, Cambridge, Bern“, …  trugen. Diese Bilder erzählten Geschichten und machten neugierig auf Personen und Inhalte. Dabei hatten alle einen gemeinsamen Hintergrund: Die Mathematik. Auf spielerische Art wurde ein Dutzend bedeutsamer Themen aus der Mathematik künstlerisch präsentiert. Manche Bilder luden zum Rätseln ein, manche zum Nachdenken und einige vielleicht auch zum Schmunzeln.

Die Mehrzahl der Schüler konnte sich für die Bilder, die Kunst und Mathematik verbinden, aufgrund der wunderschönen Farben und der abwechslungsreichen Darstellungen  richtig begeistern. Manche fanden „cool“, dass man mit Zahlen auch spielen kann, dass sich Zahlenreihen durch bunte Flächen beschreiben lassen und auch mit Sonnenblumen oder Pinienzapfen in Verbindung stehen. Andere fanden das schöne blaue Bild, das sich „Unendlich“ nannte, ganz toll oder machten das Bild mit dem magischen Quadrat zu ihrem Lieblingsbild.

Jedes der 12 Bilder fand seinen Liebhaber, auch wenn die Auswahl einiger Schüler  nur deshalb auf ein bestimmtes Bild fiel, weil dies den eigenen Geburtstagsmonat  darstellte.

   
 

 
 
 

Text: Jakob, Fotos: Ulherr