Staatliche Realschule Kitzingen
Layout Element
 Home >> Aktuelles >>

Politisches Engagement

Wählen – na klar – aber wie funktioniert das?

Schon am 09. 10. 2018 durften unsere 9. und 10. Klässler im Rahmen des Projekts Juniorwahl mal ausprobieren, wie es ist, den bayerischen Landtag zu wählen. Mit einer Wahlbeteiligung von 85,8 % teilten die Schüler*innen ihre Meinung mit.

Damit sie das konnten, waren eine Reihe von Vorbereitungen notwendig. Denn im Gegensatz zum Projekt U18 – bei dem Schüler nur ihre Stimme abgeben konnten – muss bei der Juniorwahl auch die eigentliche Wahl selbst organisiert werden. Einer allein kann das nicht leisten. Aber wir hatten ja unser Wahlhelferteam. Freiwillige Schüler*innen aus der 7a und 8c meldeten sich zur Stelle, um das Wahlleiterteam, Frau Deppisch, Frau Gut und Frau Dehm tatkräftig zu unterstützen. So wurden im Vorfeld Plakate angebracht, Wahllisten geschrieben, Wahlbenachrichtigungen ausgestellt und auch noch dem richtigen Schüler zugestellt, die Wahlräume eingerichtet, Ausweise geprüft, Listen geführt, die Wahlzettel ausgehändigt und die spannendste Aufgabe: die Stimmen ausgezählt. All das lief dank unserer fleißigen Helfer problemlos.

Das mit Spannung erwartete Ergebnis kann man jetzt nach der eigentlichen Landtagswahl endlich auch online einsehen unter dem Link:
https://www.juniorwahl.de/landtagswahl-bayern-2018.html
Dort findet ihr neben den Einzelergebnissen (z.B. der teilnehmenden Schulen in Kitzingen unter der Nummer 605 - Kitzingen) auch das Gesamtergebnis der Juniorwahl.

Mit der Begeisterung und dem Eifer aller Beteiligten wurde das Projekt zu einem schönen Erfolg. Ein besonderer Dank geht dabei an unser Wahlhelferteam. Ihr wart spitze!
Bis zur nächsten Wahl – euer Wahlleiterteam.

Text: S. Dehm, S. Deppisch, Fotos: S. Dehm, S. Gut