Staatliche Realschule Kitzingen
Layout Element
 Home >> Aktuelles >>

50 Jahre RSK

Schulfest Teil 1: Die Aula und das Bühnenprogramm

Gestern, am Samstag, den 4. Mai fand im Rahmen der Feierlichkeiten zu "50 Jahre Realschule Kitzingen" unser diesjähriges Schulfest statt. Obwohl uns der Wettergott dieses Jahr nicht hold war, wurde es ein richtiges schönes Fest, auf dem weder Eltern, Lehrer*innen noch Schüler*innen die Sonne groß vermissten. 

Die Schulaula war maximal geschmückt und empfing die Gäste in stylischem Ambiente: Die SMV hatte im Eingangsbereich unter Traversen eine Cocktail-Bar installiert und das fleißige Team unter der unermüdlichen Leitung von Herrn Düll und Frau Laut mixten Cocktails am laufenden Band. Unsere Gäste konnten nicht genug davon bekommen und so brummte das Geschäft. Aber nicht nur die Getränke liefen super: Herr Pasurka, der die regnerische Aufgabe hatte, draußen in der Kälte Würstchen zu grillen, meisterte die Aufgabe in gewohnt unaufgeregter Art und Weise. Einem Finnen, der endlose Seenlandschaften (mit Mückenschwärmen) und unergründliche Nadelwälder kennt, kann arktisches Klima nichts anhaben... ;-))

Da die Eltern nicht nur viel Durst, sondern noch mehr Hunger mitgebracht hatten, konnte sich auch der Elternbeirat nicht über regen Zuspruch beschweren: Schnitzel- sowie Spießbratenbrötchen und vegetarische Wraps verwöhnten sehr schmackhaft die Gaumen unserer Gäste und Schüler*innen. Auch der Pizzaofen am Lehrerparkplatz wurde durchgehend befeuert, und Schüler*innen unter der fachkundigen Leitung von Frau Ruhl buken in der Schulküche einen Pizzataler und Flammkuchen nach dem anderen. So ziemlich alles, was die Schule an Essbarem aufzubieten hatte, war am Ende des Tages ratzfatz weggeputzt. Was für eine Freude!

Zusätzlich wurden die kulinarischen Genüsse in der Aula durch ein gewohnt ansprechendes Bühnenprogramm begleitet: Frau Hasenstab, Frau Kornberger und Frau Ziegler führten mit ihren Bands/Chören professionell durch das musikalische Programm und manch stolze Mütter und Väter zückten ihre Handys und schossen begeistert Fotos von ihren Sprösslingen. Außerdem wirbelte die Tanzgruppe von Frau Röhner über die Bühne und ließ aufgrund waghalsiger Akrobatik manch Atem stocken. Das Bühnenprogramm wurde von der Band "Twoanddone" (Ltg. Frau Ziegler) und der Schulband (Ltg. Herr Wolf) einerseits romantisch, andererseits "rock`n rollig"  beendet. Da wackelte nicht nur die Aula, sondern ob der Lautstärke auch mancher Cocktail auf der Bierbank. 

Aber nicht nur in der Aula steppte der Bär, sondern auch die Kolleg*innen hatten ein abwechslungsreiches Programm zu bieten... (s. Teil 2)

Text: E. Anselm, Fotos: E. Anselm, G. Ulherr